KitaKrippe Nimmersatt, Bieberer Straße 39, 63065 Offenbach
  Öffnungszeiten: Montags: 08:00-16:30 Uhr, Dienstags-Freitags: 07:30-16:30 Uhr   

Sauberkeitserziehung

Jedes Kind braucht unterschiedlich viel Zeit,  um sauber zu werden. Die Fähigkeit, die Darm- und Blasenmuskulatur zu beherrschen, entwickelt ein Kind in der Regel frühestens zu seinem zweiten Geburtstag. Das Verständnis für den Zusammenhang zwischen Spannung und der Entleerung kommt noch später.

Wenn Kinder Interesse für die Toiletten zeigen oder uns in anderer Form mitteilen, dass sie sich auf den Weg machen „sauber zu werden“, dann begleiten wir sie dabei aufmerksam und geben die jeweils benötigten Hilfestellung, ohne dabei Druck auszuüben.

Um noch mehr Selbstständigkeit zu ermöglichen, haben wir das Bad und die Wickelecke entsprechend gestaltet. So können die Kinder selbst zur Wickelauflage herauf- und herunter klettern. Sie bestimmen, ob sie im Liegen oder Stehen gewickelt werden wollen. Unsere Toiletten in verschiedenen Größen geben auch das Gefühl von Sicherheit und ermöglichen Kindern noch mehr Unabhängigkeit.

Wir stehen stets zur  Seite, sollte noch etwas schief gehen, oder auch einfach um die Freude zu teilen, wenn alles gut klappt.

Zur Sauberkeitsentwicklung gehören für uns auch solche Rituale wie das Waschen der Hände vor dem Essen und nach dem Spielen in Garten. 

Der pflegerische Bereich ist besonders wichtig für das körperliche und seelische Wohlbefinden des Kindes. Er vermittelt dem  Kind Geborgenheit und Vertrauen und hilft ihm ein neues Zuhause in der Einrichtung zu finden. Pflegerische Aufgaben enthalten auch pädagogische Anteile. Wenn möglich soll das Kind mitbestimmen wer es wickelt, oder wer ihn zur Toilette begleitet, da dies mehr als ein  körperlicher Akt ist. Für das Kind sind Körper und Psyche noch viel stärker eine Einheit als für den Erwachsenen. Körperliche Erfahrungen werden viel ganzheitlicher erlebt und vermitteln Wohlgefühl oder Unwohlsein. Aus diesem Grund sind Körperpflege und somit auch das Wickeln eine Form emotionaler Zuwendung unsererseits und von elementarer Bedeutung für unsere Arbeit. So ergibt sich für unsere KitaKrippe Nimmersatt der Leitsatz: 

Pflegezeit ist Beziehungszeit.